Haus Buterland
Wichtige Informationen

Liebe Kinder und Etern des Haus Buterlands!


Endlich ist es soweit und wir freuen uns euch bald wieder in der Kita begrüßen zu dürfen!!!

Ab den 08.06.2020 wird das Betretungsverbot für die Kindertagesbetreuungsangebote aufgehoben und ein eingeschränkter Regelbetrieb nach Maßgaben des Infektionsschutzes aufgenommen. Der Umfang der Betreuung ist in dieser Stufe noch eingeschränkt und orientiert sich am Betreuungsvertrag.

 

Das bedeutet:

-          15 Stunden statt vertraglich vereinbarter 25 Stunden,

-          25 Stunden statt 35 Stunden,

-          35 Stunden statt 45 Stunden,

also jeweils zehn Stunden weniger pro Woche.

 

Die Maßnahmen des eingeschränkten Regelbetriebes gelten für alle Familien gleich. Es werden keine bestimmten Berufstätigkeiten/ Personengruppen mehr besonders berücksichtigt (keine Notgruppe ).

 

Die Öffnungszeiten, während des eingeschränkten Regelbetriebes, für die jeweiligen, reduzierten Stunden,sind:

-          15 Std.: Option 1: 2x pro Woche 7,5 Std – (7.30-15.00 Uhr oder 8.00-15.30 Uhr)

              Option 2: 3x pro Woche 5,0 Std.- (7.30-12.30 Uhr oder 8.00-13.00)

              Option 3: Mo.-Fr.: 3 Std. (7.30-10.30 Uhr oder 8.00-11.00 Uhr)

-          25 Std.: Mo.-Fr.7.30-12.30 Uhr oder 8.00-13.00 Uhr

-          35 Std.: Mo.-Fr.7.30-14.30 Uhr oder 8.00-15.00 Uhr (nur Blockzeiten möglich)

Die offizielle Bringzeit ist auf den Zeitraum zwischen 7.30-8.30 Uhr beschränkt!!

 

Um die Betreuung personell abdecken zu können, bitten wir die Eltern der Kinder mit 15 Stunden, sich auf einer der drei Optionen festzulegen und diese bitte rechtzeitig in der Kita anzumelden!

 

Die Übergabe und das Abholen der Kinder findet an verschiedenen Ein-bzw. Ausgängen statt. Der Eingang zum Kitagelände ist der Haupteingang durch das große Tor. Von dort bringen Sie ihr Kind zu den ausgeschilderten separaten Eingangsbereichen:

-          Blauland: Durch den regulären Eingangsbereich bis zur Garderobe

-          Kinderland: Über die Feuertreppe bis zur Garderobe

-          Zwergenland: Über die Feuertreppe bis zum Gruppeneinstiegsbereich

-          Mini-Strolche: Durch den regulären Eingangsbereich bis zur Garderobe

Wenn Sie das Gelände betreten, denken Sie bitte an die Maskenpflicht und an den Mindestabstand von 1,5 m. Da unsere Kita sehr verwinkelt ist, appellieren wir an Sie sich vorausschauend zu verhalten. D.h. sollte die Feuertreppe, oder der Garderobenbereich bereits mit mehr als zwei Elternteile + Kinder belaufen sein, warten Sie solange, bis sich die Personenzahl reduziert hat. Damit sich kein unnötiger Stau bildet, wird eine Erzieherin im Garderobenbereich den Kindern beim Umziehen helfen, sodass sie nach der offiziellen Abgabe des Kindes schnellstmöglich wieder zurückgehen können, um anderen Familien den Weg frei zu machen. Um die Personenzahl auf dem Gelände so gering wie möglich zu halten, dürfen die Kinder nur von einer Begleitperson in die Kita gebracht und abgeholt werden. Wenn es organisatorisch möglich ist, bitten wir darauf zu achten, dass es immer die selbe Person ist, die die Kinder bringt und abholt.

 

Um das Gelände wieder zu verlassen nutzen Sie bitte das kleine Tor am Seiteneingang zum Schulweg der Buterlandschule.

 

Zur Sicherheit bleiben Ihre Kinder in ihrem Gruppenverband (Betreuungssetting). Ein Gruppensetting besteht aus einer festen Zusammensetzung (immer dieselben Kinder), in fest zugeordneten Räumlichkeiten und einem festen Personalstamm. Es findet kein gruppenübergreifendes Spielen statt, auch nicht auf dem Außengelände. Die Turnhalle bleibt vorerst geschlossen.

Wir sind bemüht den Tagesablauf in der Kita so normal wie möglich zu gestalten. Aufgrund des eingeschränkten Regelbetriebes und den damit einhergehenden hygienischen Maßnahmen, werden die Kinder vorerst keinen Mittagsschlaf in der Einrichtung machen. Auch das tägliche Zähneputzen in der Kita wird auf unbestimmte Zeit entfallen. Bitte bringen Sie kein Spielzeug von Zuhause mit!

 

 

Mittagessen:

-          Nur für die Kinder, mit 15 Buchungsstunden und Option 1 (2x pro Woche 7,5 Std.) wird das Mittagessen zubereitet und mit 2,50 Euro pro Mahlzeit abgerechnet. Dafür melden Sie sich bitte rechtzeitig in der Kita, um die Vereinbarung zur Abrechnung des Mittagsessens zu unterschreiben.

-          Die Kinder mit 25 Stunden, (die laut Vertrag 35 Std. Block haben) haben auch die Möglichkeit ein Mittagessen zu bekommen, wenn erwünscht (Bitte vorher ankündigen).

-          Für die Kinder mit 35 Stunden wird das Mittagessen wie gewohnt zubereitet und abgerechnet.

Das Frühstück wird von uns täglich frisch für alle Kinder zubereitet.

 

Wir bitten Sie, sich auch in ihrem Privatbereich an Kontaktbeschränkungen und hygienischen Maßnahmen zu halten. Dazu gehört das Tragen eines Mundschutzes, regelmäßiges Hände waschen, Hust- und Nieseetikette etc. Nur gemeinsam können wir das Risiko minimieren.

 

 

 

 

Nun noch ein paar Hygienemaßnahmen, während des Aufenthaltes Ihres Kindes in unserer Kita. Wir achten sehr darauf, dass sich ihre Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen die Hände waschen:

-          Nach der Übergabe

-          Vor- und nach dem Essen

-          Nach dem Toilettengang

-          Bei Verunreinigung z.B. nach dem Husten, Niesen oder Nase putzen.

 

Sollte ihr Kind Anzeichen von Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Fieber aufweisen, bleibt es zu Hause!!!            Wir alle sind nicht nur für uns verantwortlich, sondern müssen auch Rücksicht auf Kinder und Mitmenschen in unserer Umgebung nehmen. Bitte denken Sie daran, dass bei Inanspruchnahme der Betreuung, immer ein Restrisiko für Eltern, Kinder und Erzieher bestehen bleibt. Nur in Zusammenarbeit können wir dieses Risiko so gering wie möglich halten.

 

Bei Kindern, die eine chronische, nicht akute und nicht ansteckende Krankheit haben (z.B. Heuschnupfen, Allergien), die in ihrer Symptomatik den Krankheitssymptomen von SARS-CoV-2 ähneln, werden nur bei Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests, welches die Unbedenklichkeit einer Aufnahme bestätigt, in der Kita betreut.

 

Da wir fast täglich erleben wie die aktuelle Situation vieles durcheinander bringt, sind diese Informationen zuerst einmal unter Vorbehalt. Falls neue Forderungen/Bestimmungen vom      Ministerium beschlossen werden, müssen wir unsere Richtlinien daran anpassen. Falls dieser Fall eintreten wird, werden wir euch erneut einen Brief zukommen lassen.

 

Das ist erstmal eine Menge zu lesen und zu verstehen, solltet ihr noch Fragen haben, meldet euch gerne telefonisch in der Kita.

 

Bitte bringen Sie den beigefügten Zettel „Erklärung zum Umgang mit Krankheitssymptomen bei Kindern uns Eltern“, ausgefüllt und unterschrieben, am 08.06.2020 mit zur Kita!!

 

Wir freuen uns euch endlich wiederzusehen,

eure Erzieherinnen aus dem Haus Buterland